Skip to main content

Warum die Wahl auf unser Trainingsinstitut in Ratingen für Sie goldrichtig ist ….

Als eines der bundesweit wenigen anerkannten Fachinstitute für Selbstverteidigung, Sicherheit und Gewaltprävention hat die Inhaberin und Trainerin Iris Meisenbacher viele Alleinstellungsmerkmale.

Die Tatsache, dass Iris Meisenbacher eine Frau ist, die seit 26 Jahren die Kampfkunst Wing Tsun trainiert und sich intensiv mit der chinesischen Philosophie auseinander gesetzt hat, lässt die Besonderheit bis hierher nur erahnen. Seit über 25 Jahren studiert sie nun die Zusammenhänge der menschlichen Anatomie unter Berücksichtigung von Muskulatur in Verbindung mit den Hirnphysiologischen Zusammenhängen. Dieses Wissen hat sie vor allem in der Selbstverteidigung für die körperliche Umsetzung der Kraftoptimierung, Dynamik, Geschwindigkeit und Elastizität zielgenau optimiert.

Weiterlesen

Ihr vor über 10 Jahren erworbenes Fachwissen aus dem psychologischen Studium der Psychosynthese bestätigten damit viele ihrer Theorien. Die Verbindung von Körper, Seele und Geist prägen das Lernverhalten des Menschen und sind damit maßgeblich auch für die Umsetzung der körperlichen Möglichkeiten verantwortlich. Diese Fakten werden von Iris Meisenbacher stets in ihrer Lehrtätigkeit individuell berücksichtigt.

Diese Fachkompetenz lässt sie heute vor allem im Umgang mit Menschen, egal ob mit Kinder oder Erwachsenen nicht nur in pädagogischer Hinsicht zu einer überdurchschnittlichen, empathischen und geduldigen Lehrerin ihres Unterrichts und ihrer Seminare sein.  An vielen Stellen wirkt ihr Körperwissen gepaart mit Spürsinn fast geheimnisvoll. Die Geschwindigkeit und Dynamik in welcher sie mit ihrem Körper agiert und die Techniken vor allem in der Selbstverteidigung umsetzt, lässt das Ausmaß an Präzession, Bewegung sowie die Kunst des Kämpfens spätestens hier lebendig werden. Iris Meisenbacher versetzt regelmäßig viele Menschen ins Staunen und trägt zurecht den Namen einer Kampfküntlerin.

Lockdown Öffnungsschritte ab frühestens 08.03.2021

Ich freue mich sehr, euch und ihnen die von Heute Nacht (04.03.2021) beschlossenen Öffnungsschritte, welche uns betreffen hier mitteilen zu können.

Spätestens bis zum Wochenende (06.-07.03.2021) stelle ich euch hier konkretes über Trainingsgruppen, Ort, Anmeldung etc. ein, damit ihr im Bilde seit.

Hier nun die beschlossenen Öffnungsschritte die den Sport betreffen:

Frühestens ab 08.03.3021

Schritt 1: Wenn eine stabile Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 erreicht wird, kann kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen von maximal zehn Personen draußen ermöglicht werden. Bei einer stabilen oder sinkenden Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100 kann das jeweilige Land Individualsport mit maximal 5 Personen aus 2 Haushalten und Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich ermöglichen.

Frühestens ab 22.03.2021

Schritt 2: Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz 14 Tage lang nach dem vorigen Öffnungsschritt in der Region oder dem Land stabil bei unter 50 liegt, kann das Land kontaktfreien Sport drinnen und Kontaktsport draußen ermöglichen. Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz zwei Wochen nach dem vorigen Öffnungsschritt dagegen zwischen 50 und 100, kann kontaktfreier Sport drinnen sowie Kontaktsport draußen nur ermöglicht werden, wenn alle Teilnehmer einen negativen, tagesaktuellen Corona-Schnelltest vom gleichen Tag haben.

Frühestens ab 05.04.2021

Schritt 3: Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz 14 Tage lang nach dem vorigen Öffnungsschritt in der Region oder dem Land stabil bei unter 50 liegt, kann das Land Kontaktsport in Innenräumen wieder vorsehen. Liegt 14 Tage nach dem vorigen Öffnungsschritt die Inzidenz dagegen zwischen 50 und 100, ist kein Kontaktsport in Innenräumen möglich. Es ist dann nur kontaktfreier Sport drinnen und Kontaktsport draußen - allerdings ohne die Erfordernis eines Tests - erlaubt.

Neuigkeit 1

Selbstverteidigung für Frauen in Ratingen - NEUE TERMINE FÜR 2021 FOLGEN Aufbaukurs / Basiskurs II

Themen:
Realistische Selbstverteidigung (Wing Tsun) speziell für Frauen. Sicheres Auftreten durch Mimik, Körperhaltung und Stimme. Konfliktmanagement, Deeskalation und Sicherheitsübungen an Tritt und Schlagpolstern.
Befreiungstechniken gegen Griffe jeglicher Art, Würgen, etc. Alltagsgegenstände (Handy, Schlüssel, Kugelschreiber und Co.) zur Selbstverteidigung nützlich machen. Diese Themen und noch viel mehr erwartet Dich an diesem Vormittag. Details zum Kurs hier:

Neuigkeit 2

Newcomerin 2019 Mara Free

ist eine talentierte junge Frau und ist 15 Jahre jung. Sie gehört zu unseren Talenten in der Abteilung Wing Tsun - realistische Selbstverteidigung. Sie trainiert zweimal in der Woche in der Jugendabteilung und ist von der Cheftrainerin Iris Meisenbacher zur Newcomerin 2019 ernannt worden. Mara`s Fleiß und Disziplin, regelmäßig zum Training zu kommen zahlt sich einfach aus. Hier weiterlesen:

 

 

Tipp des Monats

Hier finden Sie den neusten Tipp von Iris Meisenbacher

Angst allein im dunkeln zu laufen? Ein Radio-Interview zum Thema "Gewalt gegen Frauen" mit Iris Meisenbacher.

Ein kleiner Einblick

Kontakt

Für nähere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der Angabe ihres Namens, ggf. Rückrufnummer und ihr Anliegen.

 

 

E-Mail schreiben